„Aktive Balance – mitten im Leben“ für das Erreichen Ihrer Ziele

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie, HeartMath®- und wingwave®-Coach biete ich Ihnen lösungsorientierte Gespräche und effektives Kurzzeit-Coaching.

Mit zielgerichtetem Emotions-Coaching und fachlicher Beratung können Sie Ihre Blockaden und Stress-Symptome in den unterschiedlichen Lebensbereichen im Beruf und in Privatsituationen abbauen.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie mich an: 040/ 5550 43 70.

Präventionskurs: "Immunsystem" der Seele stärken

Ziel des Trainingsprogramms ist die Förderung von persönlichen und sozialen Gesundheitsressourcen, die dazu beitragen das körperliche, psychische und soziale Wohlbefinden aufrecht zu erhalten und zu steigern.

Mit dem 10-Wochen-Kurs "Resilienz-Training für Erwachene" können Sie Schritt für Schritt Ihre persönliche Widerstandskraft stärken.

Termine:

ab 7. März bis 23. Mai 2019
kein Kursabend am 18. + 25. April
Zeit: donnerstags, 19 – 20 Uhr
Ort: Damm 75, 25474 Pinneberg
Kursgebühr: 250 Euro

Kostenbeteiligung durch die gesetzlichen Krankenkassen
Dieser Präventionskurs mit der ID 20180515-1012244 ist durch die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) geprüft sowie zertifiziert und somit bezuschussungsfähig nach  § 20 SGB V.
Die gesetzlichen Krankenkassen  übernehmen bis zu 80% der Kursgebühr.

Wollen Sie erfahren, wie Sie

  • Ihren Optimismus steigern,
  • achtsamer im Alltag werden und
  • Ihre Selbstwirksamkeit erhöhen können?

Die Quellen Ihres Wohlbefindens gelten aus wissenschaftlicher Sicht als Schutzfaktoren und unterstützen Sie, belastende Situationen gelassener zu meistern.

Für Fragen bin ich telefonisch unter 040/55504370 oder 0172-1911953 zu erreichen.

WÜNSCHEN SIE SICH HILFE ZU DIESEN THEMEN?

  • Stress-Symptome abbauen
  • Ängste reduzieren
  • Entscheidungen treffen
  • Selbstvertrauen stärken
  • Selbstwertgefühl verbessern
  • Ressourcen aktivieren
  • Familienbiographie klären
  • Resilienz stärken  
Mein Angebot richtet sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Dieser ganzheitliche Ansatz ist methodenübergreifend und lösungsorientiert.
 
Mit Hilfe des Coachings können Stresssymptome abgebaut und Blockaden gelöst werden. Beim Coaching unterstütze ich Sie darin, Ihre Emotionen wieder in Balance zu bringen sowie die eigenen Ressourcen zu stärken.
 
In der Beratung unterstütze ich Sie im Bereich der Gesundheitsförderung, entsprechend Ihrer Lebenssituation die eigenen Möglichkeiten bewusst zu machen und diese umzusetzen.
 
 

EMOTIONEN UND PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG

Durch unsere Emotionen erhalten Situationen ihre Bedeutung.
Und durch die Bewertung unserer Emotionen erhält unsere Welt ihren Sinn.

Anhaltende Gefühle wie Ärger, Frustration, Ängste oder Sorgen beeinträchtigen unsere psychische Gesundheit. Der emotionale Stress blockiert die höheren Hirnfunktionen, die es uns ermöglichen, Herausforderungen erfolgreicher zu meistern.

Mit welchen Emotionen wir berufliche und private Situationen erleben hängt letztendlich mit unseren individuellen Lebenserfahrungen zusammen. 

Wünschen Sie sich Unterstützung für die Entwicklung Ihrer persönlichen Kompetenzen?

Ich unterstütze Sie dabei,       

  • sich besser zu verstehen,
  • innerlich beweglicher zu werden,
  • Ihre Fähigkeiten zu stärken und mehr zu nutzen.

 

Emotion ist eine Gemütsbewegung

In dem Wort Emotion steckt das Wort motio = bewegt und führt zum Erleben, dem Bewegt-Sein. Ein äußeres Ereignis "bewegt" spürbar den Körper.

Das emotionale Empfinden und unsere Reaktionen sind feste Bestandteile und Begleiter unseres täglichen Lebens und können in ihrer Intensität sehr unterschiedlich sein. Emotionen unterliegen unserem Bewertungssystem im Gefühlszentrum (limbischen System) und dieses ist lernfähig, also veränderbar.

 

Die Kraft der Emotionen

Entwicklungsgeschichtlich war die Angst für uns Menschen wichtig für das Überleben.

Die Angst führt zu „fight-or-flight“ (kämpfen oder fliehen) und sicherte somit unser Überleben.

Bei Angst entstehen Stresssymptome, die dem Körper (Organismus) Energie bereitstellen, um die Gefahren zu bewältigen. Ist es nicht möglich in der Not zu handeln bzw. zu fliehen, entsteht sehr hoher Stress. Heute fühlen wir uns bei Stress in Gefahr und werden von den Reaktionen des Körpers immer häufiger überwältigt.

Wenn wir Gefahr empfinden, wird unser Gedankenfluss blockiert, damit uns unsere „langsamen Gedanken“ nicht bei der „Flucht“ behindern. Die eigene Wahrnehmung wird eingeengt, die Aufmerksamkeit fokussiert sich und es entsteht ein sogenannter Tunnelblick.

Zu wissen, dass Veränderung möglich ist, und der Wunsch, Veränderungen vorzunehmen, dies sind zwei große erste Schritte. (Virginia Satir)

Auswirkung der Emotionen auf die eigenen Ziele

Das Erleben von positiven Emotionen wie Freude gibt uns Kraft. Wenn wir frisch verliebt sind, beschreiben wir unser Gefühl oft mit „Schmetterlinge im Bauch“.

Auch Ängstlichkeit ist ein Motivator, ein sogenannter Antreiber. Das Ansteigen von Angst und Stress führen zu Beeinträchtigungen, wenn sie nicht verarbeitet werden. Auf Dauer wird Energie vermindert und damit die Möglichkeiten, die eigenen Ziele zu erreichen.

Funktionale Emotionen steigern die Kreativität und aktivieren die eigenen Ressourcen. Dies hebt die Konzentration und Wahrnehmung an und die eigene Handlungsfähigkeit wird gefördert. Die Persönlichkeit des Menschen kann sich entfalten und wir können unsere schöpferische Kraft nutzen.

SEINEN EIGENEN WEG GEHEN

Es gibt Waldwege, Umwege, Auswege, Gehwege....... 


PERSÖHNLICHEN STRESS REDUZIEREN

Stress reduzieren und Blockaden lösen

Es sind oft die vielen kleinen Situationen, die in uns das auslösen, was wir als Stress bezeichnen. Stressauslösende Herausforderungen können unerwartete Ereignisse oder Gedanken sein. Wenn das beunruhigende Kopfkino dauerhaft über das, was passieren könnte, abläuft, stellen sich die Probleme oftmals größer dar.  

Auf lange Sicht verschlechtern Stressreaktionen unsere Leistungen. Zum einen verringern sie unsere geistigen Fähigkeiten, z.B. die Konzentration und zum anderen reduzieren sie unsere körperliche Fitness, z.B. beeinträchtigen sie die Immunabwehr.

Mehr Lebensqualität auch bei Stress

Wichtig bei Stress und Herausforderungen ist unsere innere Einstellung. Denn die eigene Ansicht beeinflusst, mit welchen Emotionen wir einer Situation begegnen.

Es ist nicht die Herausforderung die Balance zu halten, sondern wieder in diese zurückzukehren, damit wir mit mehr Selbstwirksamkeit unser eigenes Leben zufriedener und erfüllter gestalten können.  

Stressauslöser reduzieren - Resilienz verbessern

Wieso erholen sich einige Menschen von Rückschlägen besser als andere und gehen daraus sogar souverän hervor?

Dahinter steckt die eigene Resilienz, das sogenannte „Immunsystem der Seele“:

  • Diese innere Stärke hilft, in belastenden Situationen widerstandsfähiger zu sein.
  • Im Alltag bedeutet dies, trotz hoher Anforderungen und komplexer
  • Bedingungen kraftvoll und gelassen zu bleiben.

Die innere Einstellung ermöglicht dem Wandel offener zu begegnen und Situationen sorgsam einzuschätzen.

Wollen Sie Ihre Ressourcen noch besser nutzen?

Lernen Sie Strategien für den Umgang mit den eigenen Emotionen, um sich besser auszubalancieren. Mit dem Managen der eigenen Emotionen können Sie Krisen kreativer begegnen und es entstehen neue Wahlmöglichkeiten für den Umgang mit anspruchsvollen Situationen. Die Emotionen beeinflussen unser psychisches Wohlbefinden und einen großen Teil unserer Körperfunktionen.   

Informationen zu wingwave®

wingwave® ist ein punktgenaues Emotionscoaching und bereits in Studien an der Universität Hamburg und der Medizinischen Hochschule Hannover beforscht worden. Die Methodenkombination wurde von Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund auf der Grundlage des EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing), in Verbindung mit dem Muskeltest an der Hand (dem sogenannten Myostatik- oder O-Ringtest), entwickelt.

Der Stress zeigt sich am Muskeltonus eines Menschen. Besonders geeignet ist dafür der Muskeltest an der Hand, um die persönlichen Stress-Auslöser herausfinden. Hierbei werden der Daumen und ein Finger zu einem Ring gehalten (O-Ring-Test) und der Coach versucht diesen zu öffnen. Der Handmuskel reagiert mit veränderter Kraft (Muskel-Tonus) auf bestimmte Gedanken.
„Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare“ (Christian Morgenstern)

 Durch diesen Muskeltest setzt die Wirkung der Intervention am richtigen Ansatzpunkt (Auslöser) an. Die Treffsicherheit des Muskeltests wurde durch Forschungsporjetkte an der Deutschen Sporthochschule Köln bestätigt.

Während der wingwave® Intervention hält der Coach seine Hand auf Augenhöhe. Die Augen des Klienten folgen den raschen horizontalen Fingerbewegungen. Bedingt durch die schnellen Augenbewegungen von links nach rechts erfolgt im Gehirn eine Links-Rechts-Stimulation, wie sie auch nachts beim Schlafen stattfindet. Die Wirksamkeit der schnellen Augenbewegungen ("wache REM-Phase") wird in Verbindung mit dem Muskeltest an der Hand, dem sogenannten Myostatik- oder O-Ringtest, zielgenau erreicht.

Fernsehdokumentation zur wingwave®-Methode beim SWR

Einblicke in die wingwave®-Methode gibt der folgende Filmausschnitt aus einer vierteiligen Fernsehdokumentation des SWR mit dem Titel „Die Seelenflüsterer":

Wissenswertes zur Herzintelligenz®

Die Herzintelligenz® Methode vom HeartMath® Institut basiert auf einer wissenschaftlichen Grundlage. Das Programm umfasst sieben Einzelsitzungen, in der Sie Selbstregulations-Techniken lernen. Durch die bewusste Atmung bringen Sie Ihr autonomes Nervensystem ins Gleichgewicht. Bei täglicher, kurzer Übungszeit stärkt sich Ihr emotionales Gleichgewicht und Sie gewinnen eine neue Perspektive auf Ihre Probleme und entwickeln kreative Lösungen. Während der Sitzung messe ich mit dem Biofeedback-System Ihre Herzrhythmus-Kurve (HRV), die unmittelbar am Computerbildschirm dargestellt wird.

Diese Methode beschreibt Prof. Dr. David Servan-Schreiber in seinem Buch „Die neue Medizin der Emotionen - Stess,Angst, Depressione: Gesund werden ohne Medikamente“ wie folgt: „Die Herzintelligenz ist zweifelsohne der grundlegendste Ansatz für die Entwicklung unserer emotionalen Intelligenz! Es geht darum, den Herzrhythmus zu optimieren, um dem Stress standzuhalten, die Angstgefühle unter Kontrolle zu bringen und die Vitalität, die in uns steckt, zu maximieren.“

Welt im Wandel.TV

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar", sagt der Kleine Prinz im Weltbestseller des franz. Flieger-Piloten Saint Exupery. Das Herz - Zentrum der Liebe und Gefühle - war und ist ein niemals endendes Füllhorn für Dichter, Maler und Sänger. Doch erst seit kurzem ist bekannt: Das Herz ist nicht nur der Sitz der Gefühle, es besitzt auch "Intelligenz". Erfolg, Glück und die Gesundheit werden vom Herzen mit gesteuert. Und das ist wissenschaftlich messbar! Reiner Krutti, Heilpraktiker und Personaltrainer, vom HearthMath-Institut erklärt im Interview das "Gehirn im Herz". Und wie es mit seiner Hilfe gelingen kann, in stressfreien Situationen gelassen zu bleiben, Emotionen besser zu steuern und im Ganzen eine positive Grundhaltung im Leben zu bekommen.

Wichtig: Die gesetzlichen Krankenkassen finanzieren mein Leistungsangebot nicht. Dafür bin ich nicht an Vorgaben der Krankenversicherungen gebunden. Ihre persönlichen Daten und Diagnosen bleiben unter uns und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Beratung und Coaching ersetzen weder eine ärztliche Beratung noch eine medizinische Behandlung. Voraussetzung für das Gelingen ist, wie bei jedem Coaching, eine ausreichende psychische und physische Belastbarkeit.

Je nach Anliegen können für das wingwave®-Coaching 3 bis 5 Sitzungen erforderlich sein. Die erste Sitzung dauert 90 Minuten.

MEINE VITA FÜHRTE MICH ZU EINER GANZHEITLICHEN SICHTWEISE

Kerstin Nitsch

Neben meiner langjährigen Berufserfahrung in verschiedenen gesundheitlichen Tätigkeitsbereichen verfüge ich über folgende Qualifikationen:

 

Lizenzierter HeartMath®-Coach
Ausbildung in der Herzintelligenz® Methode beim HeartMath-Institut Deutschland

Zertifizierter wingwave®-Coach
Ausbildung beim Besser-Siegmund-Institut, nach DIN EN ISO 9001

Zertifizierte Resilienz-Trainerin 
Zertifizierung des Kurses von der Zentrale Prüfstelle Prävention nach § 20 SGB V

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Prüfung beim Gesundheitsamt Hamburg

NLP-Master
erfolgt nach den Richtlinien des DVNLP (Deutscher Verband für Neurolinguistisches Programmieren)

Diplom-Sozialpädagogin
Begleitung und Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen

Examinierte Krankenschwester

Meine Philosophie ist respektvolles unterstützendes Coaching für ein selbstbestimmtes Leben

  • Jeder Mensch hat seinen freien Willen und ist für sich selbst verantwortlich.

  • Jeder Mensch besitzt die Ressourcen, die er benötigt, um seine Probleme zu lösen und die eigenen Ziele zu erreichen.

  • Jeder Mensch mit seinen Unterschieden ist gleichwertig.

             

ICH FREUE MICH AUF SIE

Emotionen & Gesundheit
Kerstin Nitsch

Praxis
Damm 75, 25421 Pinneberg

Telefon
040/ 55 50 43 70
mobil: 0172 / 1911953

Mail
info(at)emotionen-gesundheit.de

Web
www.Emotionen-Gesundheit.de


S3 oder Regionalzüge

R 70 Hamburg - Kiel, über Pinneberg
R 60 Hamburg - Sylt, über Pinneberg,
 

Zu Fuß ab Bahnhof Pinneberg

Auf An der Mühlenau nach Nordwesten, dann rechts abbiegen. Bei Rockvillestr. links abbiegen (Treppe nehmen). Weiter auf Waldstraße, dann rechts abbiegen auf Damm. Fußweg ca. 18 Minuten.

Buslinie 295

Ab Bahnhof Pinneberg bis zur Haltestelle Klinikum Pinneberg, von dortaus 1 Min. zu Fuß bis Hausnummer 75 zurückgehen.

Praxis im 1. OG

Autobahn A23

Aus Richtung Norden kommend nehmen Sie die Ausfahrt 17 (Pinneberg-Mitte) Richtung Pinneberg-Mitte/Rellingen-Nord fahren, links abbiegen auf Hauptstraße, weiter auf Eichenstraße, weiter auf Damm bis Nr. 75 auf der rechten Seite.
 
Aus Richtung Süden kommend nehmen Sie ebenfalls Ausfahrt 17 (Pinneberg-Mitte) Richtung Pinneberg-Mitte/Rellingen-Nord fahren, rechts abbiegen auf Hauptstraße, weiter auf Eichenstraße, weiter auf Damm bis Nr. 75 auf der rechten Seite.
 
Parkplätze finden Sie direkt vor dem Haus.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der "Emotionen und Gesundheit". Eine Nutzung der Internetseiten der "Emotionen und Gesundheit" ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die "Emotionen und Gesundheit" geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die "Emotionen und Gesundheit" hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der "Emotionen und Gesundheit" beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

  • a) personenbezogene Daten

    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

  • b) betroffene Person

    Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

  • c) Verarbeitung

    Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  • d) Einschränkung der Verarbeitung

    Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  • e) Profiling

    Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

  • f) Pseudonymisierung

    Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

  • g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

    Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

  • h) Auftragsverarbeiter

    Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

  • i) Empfänger

    Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

  • j) Dritter

    Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

  • k) Einwilligung

    Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

"Emotionen und Gesundheit"

Damm 75

25421 Pinneberg

Deutschland

Tel.: +494055504370

E-Mail: kerstin.nitsch@gmx.net

Website: www.emotionen-gesundheit.de

3. Cookies

Die Internetseiten der "Emotionen und Gesundheit" verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die "Emotionen und Gesundheit" den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der "Emotionen und Gesundheit" erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die "Emotionen und Gesundheit" keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die "Emotionen und Gesundheit" daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

5. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

6. Rechte der betroffenen Person

  • a) Recht auf Bestätigung

    Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • b) Recht auf Auskunft

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

    • die Verarbeitungszwecke
    • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
    • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
    • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
    • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
    • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

    Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

    Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • c) Recht auf Berichtigung

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

    Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

    • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
    • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
    • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

    Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der "Emotionen und Gesundheit" gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der "Emotionen und Gesundheit" wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

    Wurden die personenbezogenen Daten von der "Emotionen und Gesundheit" öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die "Emotionen und Gesundheit" unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter der "Emotionen und Gesundheit" wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

  • e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
    • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
    • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

    Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der "Emotionen und Gesundheit" gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der "Emotionen und Gesundheit" wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

  • f) Recht auf Datenübertragbarkeit

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

    Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

    Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der "Emotionen und Gesundheit" wenden.

  • g) Recht auf Widerspruch

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

    Die "Emotionen und Gesundheit" verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Verarbeitet die "Emotionen und Gesundheit" personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der "Emotionen und Gesundheit" der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die "Emotionen und Gesundheit" die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

    Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der "Emotionen und Gesundheit" zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

    Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt jeden Mitarbeiter der "Emotionen und Gesundheit" oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

  • h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

    Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die "Emotionen und Gesundheit" angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

    Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

    Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

7. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

8. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

9. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

10. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

11. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator von den externer Datenschutzbeauftragter Essen/a> in Kooperation mit der RC GmbH, die gebrauchte Notebooks wiederverwertet und den Filesharing Rechtsanwälten von WBS-LAW erstellt.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Unser Angebot umfasst mitunter Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden, Videos von YouTube sowie Grafiken und Bilder anderer Webseiten. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr.
Auch wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. Sofern wir Kenntnis davon haben, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weisen wir unsere Nutzer darauf hin.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Emotionen & Gesundheit

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Kerstin Nitsch

Postanschrift:
Damm 75
25421 Pinneberg

Kontakt:

Telefon: +494055504370
E-Mail: info@emotionen-gesundheit.de

Vertreten durch:

Kerstin Nitsch

Heilpraktikerin, eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie (Erlaubnis erteilt durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz)

Rechtsgrundlage der Heilpraktikertätigkeit ist das Heilpraktikergesetz. Im Internet: www.gesetze-im-internet.de/ und www.gesetze-im-internet.de/heilprgdv_1/index.html

Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V., Mitgliedsnummer: 25082.

näheres unter:
Berufsordnung des VFP

Website-Realisierung: www.sloe.de

Urheberrechtliche Hinweise

Fotos: Kay Röhrig, silver-john / fotolia.de, Walter-Christ / aboutpixel.de

Haftungshinweise
Der Text auf meiner Homepage versteht sich als „Aussagen an sich" ohne implizierte Garantien jedweder Art. Die bereitgestellten Informationen auf dieser Webseite sind geprüft und werden aktualisiert. Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss haben. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Haftungsausschluss
Es liegt nicht in meiner Verantwortung, Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen gegen destruktive Programme oder Programmteile wie Viren, Worms, Trojanische Pferde o.ä., die auf Webservern liegen, die möglicherweise durch Links von unserer Webseite erreicht werden.